Ich mach’ mir ständig Sorgen

Es gibt viele Situationen, in denen es normal ist, dass man sich sorgt oder gar ängstigt, z. B. wenn man vor Publikum eine Präsentation oder Rede halten muss, wenn eine wichtige Prüfung bevorsteht oder eine weitreichende Entscheidung getroffen werden muss. Man wird dann nervös, kann vielleicht nicht einschlafen, hat keinen Appetit, bekommt Kopfschmerzen. Solche und ähnliche Beschwerden können auftreten – und verschwinden dann wieder, wenn die gefürchtete Situation vorbei ist.

Wer sich aber ständig Sorgen macht und im Alltag und/oder nachts immer wieder über mögliche Gefahren oder Schwierigkeiten für sich oder seine Lieben grübelt, läuft Gefahr, in eine Depression zu gleiten. Das Fokussieren auf negative Aspekte führt zu einer misstrauischen, pessimistischen Grundhaltung im Leben. Man verschließt sich den Chancen und positiven Aspekten, die jeder Tag bereithält.

Oft setzt sich solch eine sorgenvolle Haltung gegenüber dem Leben auch im Körper fest und führt zu chronischen Muskelverspannungen, die mit der Zeit Schmerzen verursachen. Ebenso können chronische Verdauungsstörungen auftreten, denn der Darm reagiert empfindlich auf jeglichen psychischen Stress. Der Mensch leidet dann buchstäblich an seinen Sorgen, wirkt unruhig, gereizt und ängstlich.

Wenn Sie sich ständig Sorgen machen und vielleicht auch schon körperliche Symptome entwickelt haben, entscheiden Sie sich für Hilfe in Form eines Gestalt-Coachings. Mit dieser Unterstützung kommen Sie sich selbst auf die Schliche: Wie genau funktioniert Ihr sorgenvolles Gedankenkarussell, welche Gefühle stecken dahinter und was geschieht mit der Energie, die in ihnen gebunden ist? Läuft da immer wieder eine Art automatisches Muster ab? Wie hindern Sie sich daran, entspannt und hoffnungsfroh ins Leben zu sehen?

Im geschützten Rahmen eines Gestalt-Coachings versuchen wir, die Ängste hinter den Sorgen auszuloten und zu entdecken, wie Sie mit Ihrer ganz eigenen Ausstattung an Erfahrungen zu einer entspannteren, positiveren Haltung Ihrem Leben gegenüber kommen.

Durch Gestalt-Coaching lernen Sie sich neu kennen und erarbeiten sich Bewusstheit im Umgang mit sich selbst. Möchten Sie es ausprobieren? Ich freue mich auf Sie!